Flitterwochen mit Club Med

Im Morgengrauen an der Seite wilder Delfine schwimmen, mit dem Katamaran in den Sonnenuntergang segeln und ein Dinner unter 1000 Sternen mit Blick auf den Indischen Ozean genießen. Mauritius ist als beliebtes Honeymoonziel bekannt und das zu Recht. Die Tropeninsel bietet Pärchen, die auf der Suche nach einem romantischen Hideaway sind oder am Strand unter Palmen heiraten wollen, mehr als nur eine Traumkulisse. TraumHochzeit hat die Highlights vor Ort besucht und verrät, wo es am schönsten ist.

Club Med Albion Ile Maurice | Foto: Serge Detalle

Wer bei seinem Flitterwochendomizil neben einer gehörigen Portion Wellness und Entspannung in Feierlaune ist, der findet im 5-Trident-Resort Plantation D’Albion von Club Med die nötige Prise Unterhaltung und sportliche Abwechslung mit Tennis-, Segel- oder Golfschule. Noch mehr Entfaltungsspielraum und großzügige Rückzugsmöglichkeiten samt eigenem Pool offerieren die Villas D’Albion nebenan. Jede der 2- bis 4-Zimmer-Villen ist von einer circa 2000 Quadratmeter großen privaten Anlage samt Pool umgeben. Sie eignen sich gut für Paare, die mit Nachwuchs reisen – dank individueller Kinderbetreuung ab zwei Jahren bleibt ausreichend Zeit für Zweisamkeit trotz Familienhoneymoon.

Verliebtsein all-inclusive

Bis zu einem Jahr nach der Trauung gewährt Club Med Frischvermählten eine Ermäßigung von 10% auf den Gesamtpreis bei Buchung einer siebentägigen Hochzeitsreise in ausgesuchte Club-Med-Resorts, wie dem 5-Trident-Resort Plantation D’Albion oder den Villas D’Albion in Mauritius.

TraumHochzeit-Tipp

Das Cinq Mondes Spa zelebriert traditionelle Massagen mit Blick auf den Ozean und zum Rauschen der Brandung. Mehrtägige Wellnessrituale wie das »Bliss for Two« sind speziell auf Paare zugeschnitten. Zwischendurch entspannt man auf der Terrasse des Spas, im Hamam oder mit einem Cocktail am Infinity Zen Pool – die spektakulären Sonnenuntergänge sind natürlich inklusive.

Weitere Infos und Buchung unter www.clubmed.de.