Dresscode "Cut"
Stilvolle Outfits aus den Kollektion 2012

Der Dresscode - in der Regel auf der Einladung zu finden - gibt an, in welchem Stil sich die Gäste am Tag der Hochzeit kleiden sollen. Ihn zu ignorieren, gilt als absolut stillos, denn das Brautpaar möchte mit seiner Nennung schließlich erreichen, dass das Ambiente der Feier und das Erscheinungsbild der Gäste harmonieren.

Oh je... das wird aller Voraussicht nach keine lockere Runde. Steht auf Ihrer Einladung "Cut", sollten Sie in einem Kostüm erscheinen. Knie und Arme müssen bedeckt sein, die Farbe Schwarz ist tabu - erwünscht sind Pastelltöne bzw. dezente Farben.

Modelle auf dem Foto

  1. Outfit aus dem für Eleganz bekannten Hause John Charles.
  2. Glamour-Styling aus der Abendmoden-Kollektion 2012 von Weise.
  3. Dreiteiliges Ensemble aus der Linea Raffaelli Kollektion 2012.

Übrigens: Die Vorschriften beim Dresscode "Cut" reichen sorgar bis zu Ihren Füßen, die demnach in geschlossenen Pumps zu stecken haben.