Platin-Trends 2012

Trauring- und Schmuck-Neuheiten für magische Momente

Wie kein anderes Metall verbindet Platin Exklusivität und Diskretion mit einer zauberhaften Ausstrahlung. Und die kommt nicht von ungefähr. Der geheimnisvoll glänzende Rohstoff ist nicht nur extrem rar, auch seine Eigenschaften machen ihn einmalig. Jedes Schmuckstück mit der Punzierung "Pt 950" ist zu 95 Prozent aus Platin gearbeitet und damit beinahe "unzerstörbar". Ein Grund, warum Platin gerade bei künftigen Brautpaaren besonders beliebt ist. Eine mindestens genauso große Rolle dabei spielen natürlich die Designs, mit denen uns die Hersteller und Juweliere immer wieder aufs Neue verzaubern. Die aktuellen Platin-Kollektionen verdeutlichen einen Stil, der jenseits aller Modeströmungen Akzente setzt, mit weichen Formen, eleganten Linien und femininer Ausstrahlung.

1 von 1
Platin-Trends 2012 - bauer_apitzsch
Platin-Trauringe (Ansicht 1) und Platin-Kette
Das Paar trägt exklusive Platin-Trauringe mit mattem Finish von Christian Bauer. Zum schulterfreien Brautkleid von Delphine Manivet besonders schön ist die mit sieben Brillanten besetzte Platinkette von Helene M. Apitzsch.
Platin-Trends 2012 - bauer
Platin-Trauringe (Ansicht 2)
Und so sehen die Platin-Trauringe von Christian Bauer, die das Brautpaar auf dem vorherigen Foto trägt, in der Detailansicht aus.
Platin-Trends 2012 - schaffrath
Platinring "Princess"
Ein großer Diamant im Princessschliff, rundum Diamanten im Baguetteschliff (zus. 13,50 ct.), nicht zuletzt aber auch der besondere Farbkontrast machen den Ring aus der "Vendetta"-Kollektion der Gebrüder Schaffrath zum absoluten Hingucker.
Platin-Trends 2012 - meister
Zweiteiliger Platinring "Wave"
Gleich doppelte Freude bringt dieses faszinierende Modell von Meister, das aus einem mit 42 Brillanten (zus. 0,53 ct.) besetzten und einem Ring ohne Brillanten besteht. Die Ringe können sowohl einzeln, als auch ineinander gesteckt getragen werden.
Platin-Trends 2012 - henrich_denzel
Platin-Set
Das luxuriöse Set aus der "Lily"-Kollektion von Henrich & Denzel besteht aus einer Kette mit Anhänger, Ringen und Creolen - jeweils besetzt mit Brillanten.
Platin-Trends 2012 - niessing
Trauringe "Lumen"
Gradlinig, ohne Schnickschnack, fast purstisch und doch unglaublich abwechslungsreich - eben typisch Niessing. Wie kein anderes Unternehmen verstehen es die Designer, Schlichtheit immer wieder neu zu erfinden und damit unverwechselbar zu sein. Weitere Modelle von Niessing finden Sie auch auf unserer Niessing Übersichtsseite.
Platin-Trends 2012 - johann_kaiser
Triset "Romance"
Das elegante Platin-Triset der Ringmanufaktur Johann Kaiser besteht aus einem Verlobungsring mit zentralem Brillanten (0,50 ct.) un der Inschrift "Forever - Ja - Yes - Oui", einem Damen-Trauring mit acht Brillanten und einem Trauring für "Ihn". Auf allen Ringen befindet sich ein handziseliertes Blumenmuster. Weitere Modelle von Johann Kaiser finden Sie auch auf unserer Johann Kaser Übersichtsseite.
Platin-Trends 2012 - rauschmayer
Trauringe "Lebenslinien"
In jeder Beziehung gibt es Höhen und Tiefen. Genau wie bei diesen Trauringen von Roland Rauschmayer, deren sandmatte geschwungene Rillen ndie Lebenslinien der Ehe wiederspiegeln. Der Damenring ist mit 73 Brillanten besetzt.
Platin-Trends 2012 - weggenmann
Trauringe "Toi et Moi"
Mit ausgefallenem Design präsentieren sich die mit Brillanten (zus. 0,55 ct.) besetzten Trauringe von Michael Weggenmann. Verarbeitet wurden Platin, Pt 950, Roségold 750 und schwarzer Stahl. Auch ohne Brillanten erhältlich.
Platin-Trends 2012 - furrerjacot
Trauringe "Sculptures"
Mit sagenhaften 70 Brillanten bringt der Damenring des markanten Trauring-Paars "Sculptures" aus dem Hause Furrer-Jacot die Braut zum strahlen. Beide Ringe bestehen aus Platin "Pt 950" sowie Rotgold 750.

Fotos: Platin Gilde International (Deutschland) GmbH, www.platininfo.de

Neuen Kommentar erstellen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinie von Mollom.