Die Hochzeitsblume Calla

Elegant und unwiderstehlich

Ob traditionell oder modern - die Calla ist durch ihre edle Erscheinung eine ausgezeichnete Wahl, wenn der schönste Tag im Leben zu feiern ist. Mit ihrer Bedeutung als Blume der Schönheit und Wertschätzung passt sie perfekt in den Brautstrauß und eignet sich auch für die Gestaltung der Hochzeitstafel.

Damit am entscheidenden Tag alles stimmt, sollte die florale Dekoration sorgfältig durchdacht sein. Die zarte Blüte der Calla ist durch ihre fließende Blattform ein echter Blickfang mit unwiderstehlichem Charisma. Das Herz der Hochzeitsblume ist der in der Blüte versteckte Kolben, welcher von einem einzelnen, geschwungenen Samt-Blatt umrahmt wird. Diese Blüte gibt ihre gesamte Schönheit nicht auf den ersten Blick preis, denn durch die Trichterform des Hochblatts bleibt das Blumenherz für unaufmerksame Betrachter verborgen. Zudem ist die im Fachhandel als Zantedeschia bekannte Calla sehr vielseitig einsetzbar und kann, je nach Komposition, zum Beispiel in einem Wasserfallstrauß sehr romantisch oder als Zepterstrauß ganz puristisch-elegant wirken.

1 von 1
Die Hochzeitsblume Calla - fuerimmerinliebeverbunden3
Für immer in Liebe verbunden
Herzförmige Festtagsdekoration aus zarten Callablüten
(Foto: Blumenbüro Holland)
Die Hochzeitsblume Calla - kabribik-braut_macsuga_fotolia
Romantisch
Traumhaft: Beach-Wedding mit einem Bouquet aus weißen Callas.
(Foto: ©Macsuga / Fotolia.com)
Die Hochzeitsblume Calla - hingucker-brautstrauss_blumenbuero
Hingucker
Der garantierte Hingucker unter allen anderen Blumen: ein Strauß aus äthiopischen Callas.
(Foto: Blumenbüro Holland)
Die Hochzeitsblume Calla - calla-tischdeko_bilderstoeckchen_fotolia
Klare Formen
Die Calle braucht keinen Schnickschnack, sie zaubert ganz alleine ein stilvoll-elegantes Amiente.
(Foto: ©Bilderstoeckchen / Fotolia.com)
Die Hochzeitsblume Calla - schoenmachen_blumenbuero
Happy Styling
Mehr Spaß beim Schönmachen mit äthiopischen Callas
(Foto: Blumenbüro Holland)
Die Hochzeitsblume Calla - exotische-tischdeko-mit-callas
Karibisches Flair
Tischdekoration mit einem Gesteck aus pinken Rosen und wunderschönen zweifarbigen Callas.
(Foto: © J. Anthony Martinez / Istockphoto.com)

Gut zu wissen

Traditionell ist es die Aufgabe des Bräutigams, den Brautstrauß zu besorgen (dieser Brauch geht sogar bis ins 15. Jahrhundert zurück). Den Strauß überreicht er dann vor oder in der Kirche seiner Braut, wobei darauf zu achten ist, dass jeder Blume eine besondere Bedeutung zugeschrieben wird. Die Calla eignet sich ideal als Liebesbekundung an die zukünftige Ehefrau: Überreicht der Bräutigam ihr einen Brautstrauß aus Callas, so drückt er damit seine Wertschätzung für seine Angetraute und seine Bewunderung für ihre Schönheit aus.

Ob in der klassischen Hochzeitsfarbe Weiß oder in dezenten Cremetönen, die Calla ist mit ihrem charakteristischen Hochblatt in jeder Farbvariante ein Hingucker. Wer es eher unkonventionell mag, kann mit einem Strauß in Pastellfarben oder sogar kräftigem Rot gekonnt Kontrast setzen.

Neuen Kommentar erstellen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinie von Mollom.