Gruppenbildung mit freistehenden Tischen

Keine leichte Aufgabe. Bei einer Hochzeitsfeier prallen oft Welten aufeinander. Junge Leute, alte Leute, Spaßkanonen, Ernstgesottene, Introvertierte, Extrovertierte… Wie soll man die alle unter einen Hut bringen, wer versteht sich mit wem und wie sorgt man dafür, dass an keinem Teil der Festtafel Langeweile aufkommt?

Immer beliebter: Freistehende Tische

Immer mehr in Mode kommen freistehende Tische. Ob man sie nach einer bestimmten Ordnung oder ganz willkürlich platziert, ist Geschmackssache. Die einzelnen Familien oder Freundeskreise können jeweils für sich platziert werden, haben aber natürlich dennoch die Möglichkeit auch miteinander zu feiern. Runde Tische sind empfehlenswert, der Platz an der kurzen Seite der eckigen Tische eher unbeliebt.