Burg Trausnitz in Landshut

Der Garant für unvergessliche Traumhochzeiten

Burg Trausnitz (Foto: Landshut Touristik)
Burg Trausnitz (Foto: Landshut Touristik)

Brautpaare, die ihren schönsten Tag im Leben in ein unvergessliches Ereignis verwandeln möchten, finden auf der oberhalb von Landshut gelegenen Burg Trausnitz die allerbesten Voraussetzungen. Denn schließlich war es eine Hochzeit, die die einstige Residenz der „Reichen Herzöge“ von Bayern-Landshut weltberühmt machte. Noch heute ist die Burg regelmäßig Schauplatz der „Landshuter Hochzeit“, ein historisches Spektakel bei dem  die Vermählung der polnischen Königstochter Hedwig mit dem Landshuter Herzogssohn Georg im Jahr 1475 nachgestellt wird.

Zeremonie in der Kapelle

Die mit bedeutendem Skulpturenschmuck und gotischen Flügelaltären ausgestattete Burgkapelle St. Georg genießt vor allem einen hohen kunsthistorischen Rang. In Absprache mit dem Landshuter Pfarramt St. Martin (Tel. 0871 922178-0) sind hier katholische Trauungen möglich.

Elegant feiern

Für ein glamouröses Fest nach der Trauung können Räumlichkeiten, wie zum Beispiel der 240 qm große, durch zwei Geschosse gehende „Weiße Saal“ mit einem einmaligen Blick über die Altstadt Landshuts oder, außerhalb der Museumsöffnungszeiten (ab ca. 18 Uhr) die „Alte Dürnitz“ angemietet werden.

Trau(m)ort Details

Trauungen im Haus:
katholisch
Personen bei der Trauung:
115 maximal
Personen bei der Feier:
160 maximal
Javascript is required to view this map.
Burgverwaltung Landshut
Burg Trausnitz 168
84036
Landshut
Tel.:
0871 92411-0

Neuen Kommentar erstellen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinie von Mollom.